Werte und Vision

Nachhaltigkeit, Fairtrade und Eco sind in der Modewelt langsam etabliert. Wer denkt dabei jedoch an den Schmuck, den er trägt? Die Rohstoffe für die Schmuckherstellung werden oft ebenso unter katastrophalen Bedingungen gewonnen, wenn nicht noch in  Kinderarbeit. Ich denke jeder kann einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Kinder noch eine Erde haben, auf der es sich gut leben lässt. Den Raubbau an der Natur und am Menschen möchte ich daher bei meinen Produkten vermeiden. Das Silber, das ich verwende, ist deshalb zum größten Teil Recyclingsilber. Somit entfallen die negativen Auswirkungen der konventionellen Silbergewinnung unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards. Zu 100% lässt es sich aktuell leider noch nicht umsetzen, da manche Furnituren (Verschlüsse etc.) noch nicht in dieser Qualität verfügbar sind. Die Edelsteine, die ich verwende, sind alle fair gehandelt und die Glasperlen werden in Venedig traditionell hergestellt. Die Verpackung in der das Schmuckstück zu dir kommt, ist größtenteils gut recycelbar und aus Pappe/Papier. Einzig auf die Luftpolsterfolie in der Versandtasche kann aktuell zur Transportschadenprävention nicht verzichtet werden. Ich versuche mein Sortiment in Punkto Nachhaltigkeit stetig zu verbessern und bin immer auf der Suche nach fair gehandelten Materialien und neuen Ideen.